Die Familie

Der Familienbetrieb Fanti aus Montalcino mit Olivenhainen und Weinbergen wird seit Generationen vom Vater auf den Sohn übertragen. 1988 erbte Luigi den Betrieb von seinem Vater und schon Anfang der 90er Jahre zog er mit seiner Frau Maria Assunta auf das Landgut.

Die Verwaltungs

Dort begannen sie mit der Restaurierung und dem Ausbau des Landhauses und Weinberges. Der bis heute ausschließlich familiär geführte Betrieb wird nun auch durch die Söhne Manuele und Baldassarre bewirtschaftet. Diese haben sich am Ende ihres Studiums der Familientradition und dem Landleben verschrieben.

LEAVE A REPLY